Bundesverband landwirtschaftlicher Fachbildung (vlf)

Zur Webseite: http://fachbildung.com/

 

Wir widmen uns folgenden Aufgaben.
Bundesverband landwirtschaftlicher Fachbildung (vlf)

Der vlf fördert den Meinungs-, Erfahrungs- und Informationsaustausch über alle Fragen der beruflichen Bildung im Agrarbereich. Zielgruppen sind Führungskräfte, Multiplikatoren und berufsständisch engagierte Personen. Deren Vorschläge und bildungspolitischen Forderungen trägt er an Politik und Verwaltung auf Bundes- und Landesebene heran.
Unsere Ziele und Aufgaben.
Der Bundesverband landwirtschaftlicher Fachbildung vertritt zusammen mit den Landesverbänden die Interessen seiner rund 206.000 Mitglieder auf bundeszentraler Ebene. Er bündelt die bildungspolitischen Forderungen für die berufsständischen Verbände im Agrarbereich. Zugleich arbeitet er eine mit den Fach- und Berufsschulen für die grünen Berufe zusammen.

Der vlf unterstützt seine Mitglieder, die in Land-, Forst- und Weinwirtschaft sowie im Gartenbau und der ländlichen Hauswirtschaft tätig sind, durch aktuelle Fortbildungsangebote sowie Lehrfahrten.

Daneben widmet er sich der Pflege von Kultur und Brauchtum im ländlichen Raum.