LOADING...
29 Mrz

Das Gastnetz ist eine Lösung

Immer wieder lesen wir Hinweise des Bundesamtes für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) , dass Updates und dergleichen gemacht werden sollen, hören aus verschiedenen Formaten ganz unterschiedliche Hinweise. Ganz oft ist es schwer aus diesem ganzen Wirrwar einen praktischen Tipp zu erahnen. Wenn Sie Alexa, Google Home und Smart-TV selbst aktiv nutzen wollen, dann empfehle ich Ihnen folgende Schritte.

 

Eine Schritt für Schritt Anleitungjutta zeisset - alxa google home

  1. Richten Sie bei Ihrem Router ein Gastnetz ein.
  2. Geräte wie Smart-TV, Amazon Alexa oder Google Home sollten über diesen Gastzugang mit dem WLAN verbunden werden. Damit sind sie von PC, Tablets und sensiblen Daten abgekoppelt.
  3. Kleben Sie Kameras ab oder bringen Sie verschiebbare Abdeckungen an. Selbst die Softwaredeaktivierung kann umgangen werden, einen Aufkleber entfernen Hacker jedoch nicht.
  4. Beachten Sie den Datenverbrauch Ihres Routers sporadisch. Insbesondere darauf, wieviel Daten gesendet werden. Dadurch können Sie etwaige Hacker schneller erkennen.
  5. Halten Sie Ihre WLAN Zugänge verschlossen. Ein Blick, ein Foto genügt um Ihren WLAN Zugang auszuspäen. Diese Daten sind zu behandeln wie Ihre Bankdaten.

Lassen Sie mich gerne an Ihren Erfahrungen teilhaben.